Menü
Beliebte Reiseziele für Badeurlaub das ganze Jahr über

Reiseziele November 2020

Wer Sonne satt genießen möchte, muss im November 2020 leider eine längere Anreisezeit auf sich nehmen. Denn der Reisemonat November ist gerade in Europa von Regenschauern, Bewölkung und kühlen Temperaturen geprägt, sodass für Sonnenhungrige eigentlich nur noch eine Fernreise in Frage kommt. Diese führt in der Regel in äquatoriale Gefilde, wo das Tropenklima für bis zu 30°C Luft- und rund 25°C Wassertemperatur sorgt.

Hier geht es direkt zu den Reiseangeboten mit Preisvergleich

Ebenfalls von der Sonne verwöhnt, doch bei weitem nicht so warm wie die Tropen präsentieren sich die Mittelstreckenreiseziele im November. Hier sind vor allem die immer noch sehr warmen Kanaren, die im November 2020 einen ihrer preisgünstigsten Monate haben und auch die Kapverden sehr zu empfehlen. Mit etwas Glück locken aber auch die Skigebiete Europas schon mit einer hohen Schneedecke, strahlender Höhensonne und einer fröhlichen Auftaktparty.

Mittelstrecken-Reiseziele November 2020
Lediglich ein paar Flugstunden trennen Urlauber von den sonnenverwöhnten Stränden der Vereinigten Arabischen Emirate, unter denen sowohl Abu Dhabi und Dubai als auch Ras al Khaimah und Oman mit außergewöhnlichen Hotels und Architekturkleinoden bestechen.

So lässt sich in Ras al Khaimah die Ferieninsel Marjan, in Oman der sagenhafte Lagunenstrand Chaur Ruri, in Abu Dhabi eines der luxuriösesten Hotels der Welt, das Emirates Palace Hotel, und in Dubai neben Heritage- und Diving-Village auch der mit 828 Metern Höhe höchste Wolkenkratzer der Welt, der Burj Kahlifa erleben.

Etwas näher liegen hingegen die Strände des Roten Meeres, wo im 25°C warmen Wasser wunderbar getaucht und geschwommen werden kann.

Fernreiseziele für Urlaub im November 2020: Stippvisite in tropischen Strandparadiesen
In den klassischen Winterreisezielen, wie Thailand, Karibik und Südafrika, beginnt im November langsam die Hauptsaison mit Temperaturen von 23°C bis 30°C. Einfach die Seele baumeln lassen und dabei die wippenden Palmwedeln am Strand beobachten, so heißt die Devise aber auch in Argentinien, Brasilien und Indien.

Insbesondere in den indischen Bundesstaaten Goa und Kerala locken nach der Monsunzeit blühende Landschaften und warme Badegewässer von deutlich über 25°C. Berühmt für seinen Palmenwald und das sehr flach abfallende Wasser lädt zum Beispiel der Palolem Beach im Süden Goas zum Schnorcheln und Sonnenbaden mit der ganzen Familie ein.

Etwas ruhiger präsentiert sich der Naturstrand von Agonda, der im Norden an den von kuriosen Felsformationen gesäumten Cola Beach grenzt. Der wohl bekannteste Goa Strand ist jedoch der 30 Kilometer lange Cavelossim Beach, der im Hinterland von den Ausläufern des Flusses Sal malerisch begrenzt wird.

Während im Norden Goas Flussmündungen für wunderbare Lagunenlandschaften sorgen, bilden im Südwesten Indiens die Backwaters von Kerala einen touristischen Anziehungspunkt. Denn hier sind 29 Seen und 44 Flüsse über unzählige Kanäle miteinander verbunden und bilden ein weit verzweigtes Wasserwegenetz, das zum Beispiel mit dem Hausboot erkundet werden kann.

Noch mehr passende Reiseziele im Oktober gibt es auf www.urlaubsziele-november.de.

Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de