Menü
Beliebte Reiseziele für Badeurlaub das ganze Jahr über

Reiseziele Oktober 2018

Beste Reiseziele Oktober 2018 für Badeurlaub, wo es warm ist

Warm und die Aussicht auf Sonne während der Herbstferien im Oktober und November - da hat man noch eine große Auswahl für den Urlaub, sowohl nah als auch fern, wohin die Reise gehen sollte. Beste Reiseziele im Oktober 2018 im Nahbereich, liegen rund um das Mittelmeer in Europa mit den griechischen Inseln, Zypern, der Türkei und den Balearen.

Das spanische Festland präsentiert sich vor allem im Süden im September und Oktober auch noch mit sehr annehmbaren Temperaturen für einen Badeurlaub. Marokko, Ägypten in Afrika und vor allem die Kanarischen Inseln mit ihren optimalen Wetterbedingungen, wetteifern im September, Oktober und November mit viel Sonne als Urlaubsziele um die Gunst der Feriengäste.

Hier geht es direkt zu den Reiseangeboten mit Preisvergleich

In der Karibik kann es noch zu heftigen Hurrikans kommen, daher sind die fernöstlichen, asiatischen Urlaubsziele im Oktober und November für einen ungetrübten Urlaub beste Reiseziele auf der Fernstrecke.

 

Badeurlaub  - Beliebte Reiseziele Oktober 2018 ausführlich vorgestellt

Von Kas im Süden bis nach Çanakkale im Norden erstreckt sich der landschaftlich reizvolle türkische Teil der türkischen Ägäis. 8 Sonnenstunden, 25 Grad Lufttemperatur und 22 Grad warmes Meer sind die Garanten für einen erholsamen Strandurlaub an den Urlaubszielen der türkischen Ägäis. Hier gilt die Bucht von Ölüdeniz unter Kennern als das schönste Fleckchen der Türkei mit dichtbewaldeten Bergen und einem leuchtend weißen Strand. Traditionell ankern hier auch die Boote der "Blauen Reise" auf ihrem Törn entlang der zerklüfteten Küste.

In Europa, nur ca. 2 Flugstunden von Deutschland entfernt liegt Mallorca, die zu Spanien gehörende Insel, die als für viele Deutsche Urlaub, Entspannung und gleichzeitig auch Party bedeutet. Aber Mallorca hat viel mehr als Party Urlaubsziele zu bieten, so wie es das Image vermuten lässt. Urige Fincas, stolze Herrenhäuser und alte Windmühlen empfangen den Gast. Eine grüne Gebirgswelt aus Korkeichen und Pinien mit verträumten Bergdörfern, glitzernden Seen und sonnigen Weinhängen bestimmen das Bild des Inselinneren.

Die Hauptstadt Palma begeistert mit einer reizvollen Altstadt, mit verträumten Innenhöfen, Cafés und Tapasbars. Majestätisch erhebt sich die gotische Kathedrale La Seu über Stadt und Hafen. Ende September und im Oktober wird es hier aber deutlich ruhiger als während der Hochsaison. Dann ist auch ein idealer Zeitpunkt für einen Kurzurlaub in der Sonne.

Marokkos Westküste (Afrika) ist ungeheuer vielseitig. Mit 24 Grad lockt der betriebsame Badeort Agadir. Das moderne Urlaubszentrum punktet mit einer tollen Promenade, die vom Ortsmittelpunkt bis zum königlichen Palast am Strand entlang führt. Das Wasser ist für alle Wassersportarten mit 22 Grad noch ideal zum Baden und Surfen. Das Hinterland mit den Königsstädten Fes, Meknes und Marrakesch, versprüht westorientalisches Flair, so dass reisen dorthin sehr interessant sind und tief im Süden sind noch ursprüngliche, wehrhafte Berbersiedlungen zu finden.

Endlose Strände, unberührte Wälder, ursprüngliche Dörfer, und über allem strahlt das unwirkliche Licht, dem die Costa de la Luz (Spanien, Europa) ihren Namen verdankt. Der 60 Meter breite Strand von Novo Sancti Petri lässt die Herzen aller Urlauber höher schlagen. Surfer und Kite-Surfer haben wegen des günstigen Windes und der tollen Wellen die südspanische Atlantik-Küste erobert. Und mit 23 Grad Lufttemperatur und 20 Grad warmen Wasser sind die Bedingungen für Wassersport und Badeurlaub auch im Oktober als Reiseziel noch ideal.

 

 

Weitere Urlaubsziele & Reiseziele wo es im Oktober warm ist

Die Urlaubsziele bzw. Reiseziele in der Karibik sind im Oktober wegen der Hurrikans noch nicht so geeignet, um einen ungetrübten Strandurlaub zu verleben. Da bieten sich die zu Spanien und damit Europa gehörenden Kanarischen Inseln als Urlaubsziele im Oktober und November, während oder außerhalb der Ferien, eher an. Ideal für kleinere Kinder zum Baden, sind die feinsandigen, flach abfallenden Sandstrände auf Fuerteventura. Aber auch die Strände im Süden von Teneriffa und Gran Canaria sind für Kinder schön. Dazu gibt es dort auch lange Promenaden zum spazieren gehen und ein tolles Nachtleben für junge Leute.

Die nordwestlichste Insel La Palma beeindruckt wegen der ständigen Passatwinde mit sattem Grün. Bis auf 2500 Meter ragen die Berge auf, die vulkanischen Ursprungs sind. Neben dem sagenumwobenen Drachenbaum gibt es über 700 Pflanzenarten, die nur in diesem besonderen Klima und auf dem ehemaligen Lavaboden gedeihen.

Tief eingeschnittene Schluchten, bizarre Vulkankrater und üppig grüner Lorbeerwald sind ein Eldorado für Wanderer. Bei 24 Grad lässt sich auch eine längere Wanderung mühelos angehen. Wasserratten kommen im Urlaub bei 23 Grad Wassertemperatur am feinen, schwarzsandigen Strand von Puerto Naos voll auf ihre Kosten. Diese Insel ist für junge Leute die Party machen wollen und Nachtleben brauchen, allerdings nicht geeignet.

Wen es in die Ferne zieht, hat von Anfang bis Ende Oktober und auch im November mit den Seychellen ein Reiseziel für besten Badeurlaub. Nach dem Winter der südlichen Halbkugel hat sich die Luft bereits heiß auf 29 Grad erwärmt und das Wasser ist mit 23 Grad schön warm zum Baden und für Wassersport jeglicher Art.

Die Seychellen bieten eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten vor einer traumhaften Kulisse. Vom Paragliding-Schirm aus kann man die Küste in all ihrer Schönheit von oben aus betrachten. Die Bewohner der Seychellen sind ein feierfreudiges Völkchen mit traditionellen Anlässen, wie z. B. alljährlich im Oktober auf Mahé das große Créole Festival mit traditionellen Tänzen wie Sega, Kamtole, Moutia zu kreolischer Musik.

Auf 25 Grad klettert das Thermometer noch auf den griechischen Inseln Rhodos, Kos oder Kreta, was sie mit als beste Reiseziele im Oktober 2018 auszeichnet. Bei glasklarem 22 Grad warmen Wasser kann hier die letzte Sommersonne genossen werden. Malerische Dörfer und verträumte Fischerorte inmitten einer Bergwelt bedeckt von dichte Wälder aus Aleppokiefern, Zypressen und Edelkastanien machen die Inseln neben vielen großen und kleinen Stränden besonders interessant für Landratten und begeisterte Biker.

 

 

Angenehm warme Reiseziele im Januar 2019, aber noch nicht unbedingt als Badeurlaub zu empfehlen

Verträumte Bergdörfer zwischen schroff aufragenden Bergen, inmitten einer romantischen, blühenden Landschaft - so präsentiert sich die Insel Madeira. Weltberühmt und einmalig ist das Silvesterfeuerwerk über der Hauptstadt Funchal. Riesige Kreuzfahrtschiffe, luxuriöse Yachten und zahlreiche Segelboote bevölkern nicht nur Anfang Januar und zu Jahresbeginn den Hafen. Ein Gewirr von Gassen durchzieht die Stadt und wird von den mächtigen Türmen der Kirchen und historischen Palästen überragt.

Schön warm ist es das gesamte Jahr hindurch auf den Azoren. 31 Grad Luft- und 27 Grad Wassertemperatur könnten eigentlich ideales Badewetter sein, jedoch bei 17 Regentagen und nur 3 Sonnenstunden pro Tag ist der Badeurlaub ziemlich getrübt. Das milde Klima und die wilde ursprüngliche Natur sind vor allem für Wanderfreunde beste Voraussetzungen.

Die beste Zeit ist jetzt, um einmal in einem der Urlaubsziele im Januar 2019 an der türkischen Riviera auszuspannen, ohne dass es so heiß ist. Entlang der schönen Promenade am Kleopatra-Strand in Alanya lässt sich der Urlaub auch bei Temperaturen um 19 - 20 Grad genießen. Die weite Bucht mit Blick auf die Festung und den Burgberg ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in der Türkei.

Hier geht es direkt zu den Reiseangeboten mit Preisvergleich

Günstige Reiseziele im Januar 2019

Mit einer relativ kurzen Anreise lässt sich der Urlaub in einem milden Klima in der Türkei oder in Ägypten realisieren. Wenn es aber richtig warm und zum Baden geeignet sein sollte, so bieten nur ferne Urlaubsziele Badewetter. Zu den günstigeren Urlaubsmöglichkeiten zählen dann Kuba und die Dominikanische Republik.

Auch auf den Kanaren (Spanien, Europa) kann man sehr günstig im Januar 2019 Urlaub machen, wenn man nicht gerade die teuersten Hotels wählt. Vor allem Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote bieten eine große Auswahl an günstigen Hotels und sind nach nur ca. 4,5 Stunden mit dem Flugzeug erreichbar. Familien mit Kindern fühlen sich hier dank der flachen Strände und der zahlreichen Pools ebenso wohl, wie junge Leute die Abends in den Clubs in Playa del Inglés auf Gran Canaria, Party machen wollen.

Das Wetter auf Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa bietet Tagestemperaturen von ca. 23° im Süden der Inseln, bei 6 Stunden Sonne pro Tag und lockt zumindest in den beheizten Pool und auch nachts kühlt es nicht so sehr ab, so dass meist eine dünne Jacke über dem T-Shirt reicht.

Diese Urlaubsziele bieten sich auch für einen Langzeiturlaub im Zeitraum von Anfang Oktober bis März an, denn das Wetter ist die ganze Zeit über frühlingshaft und es gibt vor allem viel Sonne im Süden von Gran Canaria und Teneriffa.

Für einen Urlaub in Deutschland bietet sich ein Kurzurlaub oder Urlaub in einem Ferienpark, z. B. von Center Parcs an. Dort gibt es ein subtropisches Erlebnisbad, in dem sich die ganze Familie fühlt, wie in einem Sommerurlaub in der Karibik. Große Kinder, kleine Kinder, Babys und Eltern, alle fühlen sich hier wohl und Dank Selbstversorgung, täglich freiem Eintritt ins Erlebnisbad und kurzer Anreise mit dem Auto kann man hier günstig Urlaub machen. Außerhalb der Ferien geht es natürlich besonders günstig.

Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de